Erleben, Erfahren, Lernen

„Erleben, Erfahren, Lernen“

 

Bedarf:

Die Corona-Pandemie schränkt die Kinder und Jugendliche in deren Umfeld stark ein. Die massiven Einschränkungen beeinträchtigen die physische, psychische und soziale Lage der Kinder & Jugendlichen. Dies wiederum hat negative Auswirkungen auf die Persönlichkeits- und Identitätsentwicklung der betroffenen Kinder.

Unsere Intention mit der Durchführung dieses Projekts ist es vor allem neben der Förderung der kognitiven Entwicklung, die Stärkung im Bereich der körperlichen und psychosozialen Selbst- und Fremdwahrnehmung zu stärken.

 

 

Ziele:

Das Projekt setze auf 3 inahltliche Schwerpunkte:

  1. Musik: In diesem Bereich sollen die Kinder unterschiedliche Musikinstrumente aus Gegenständen im Haushalt selbst herstellen. Ein Instrument wird ein Regenmacher aus Papprolle sein. Hiermit können die Kinder dem Rauschen eines Regengusses lauschen. Ein weiteres Instrument soll eine Kastagnette aus Pappe und Kronkorken werden, um klangvolle Töne erzeugen zu können. Weitere Instrumente, wie eine Trommel aus einem Blumentopf oder Gartenschlauch-Trompete sind geplant. In diesem Musikbereich sollen die Kinder Musik komponieren und aus den hergestellten Instrumenten Musik schaffen. Anschließend daran soll ein Musikvideo gedreht werden
  2. Natur: Hier sollen die Kinder die Möglichkeit erhalten, die Natur zu erkunden. Mit einem Medium soll die Natur aufgenommen werden. Diese Naturaufnahmen sollen daraufhin in einem Fotoalbum präsentiert werden. Zudem sollen die Kinder Naturmaterialien sammeln und mit diesen Gegenständen basteln. Ein Beispiel wäre dafür ein Traumfänger aus Holzstöckchen, Blätter, Federn oder Perlen. Geplant ist auch das Basteln von Futterhäuschen. Hiermit gewinnen die Kinder die Möglichkeit Vögeln zu helfen. Im Rahmen des Naturthemas sollen die Kinder leuchtende Glühwürmchen-Gläser aus selbstleuchtenden Modelliermassen selbst kreieren. Mit diesen Glühwürmchen-Gläsern können die Kinder nachts ihre eigenen Leuchtkäfer nach Hause holen. Die Herstellung von selbstgemachten Seifenblasen, Kneten oder Kräuterkissen stehen ebenso auf dem Plan. Mit allen den erwähnten Aktivitäten soll die Kreativität und die Fantasie der Kinder in altershomogenen Gruppen gestärkt werden.
  3. Idealolympiaden: Geplant sind Marathonläufe, Weithüpfen oder Eierlaufspiele, um die sportliche Aktivität der Kinder zu fördern.

Gefördert durch: