Vorschule

„Jeder junge Mensch hat ohne Rücksicht auf seine wirtschaftliche Lage und Herkunft und sein Geschlecht ein Recht auf schulische Bildung, Erziehung und individuelle Förderung“, das bestimmt das Schulgesetz.

Ziele der Schule sind es, die Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, ihre Persönlichkeit zu entfalten, selbstständig Entscheidungen zu treffen, Verantwortung für das Gemeinwohl, die Natur und die Umwelt zu übernehmen.

Zeitraum

Von Montag bis Freitag haben die Schüler den gewählten Nachhilfekurs in einer ihnen zugewiesenen Gruppe oder im Einzelunterricht.

Die Gruppen sind nach Unterrichtsfächern und in kleine fachhomogene Gruppen aufgeteilt.

Gruppenunterricht ab 15:00 Uhr, Einzelunterricht ab 14:00 Uhr, je nach Vereinbarung

Die sprachlichen Fähigkeiten eines Menschen beeinflussen die Teilnahme am sozialen Leben maßgeblich. Kinder erwerben Sprache durch Imitation und Verstärkung, unbewusst-intuitiv, ganzheitlich, in Interaktion und konkreter Handlung. An diesen Prinzipien muss die Sprachförderung schon im Vorschulalter ansetzen. Aus diesem Grund bietet der „Akademischer Verein zu Euregio e.V.“ samstags eine Kinderbetreuung mit gezielter Sprachförderung an.

Durch Raumgestaltung, Auswahl des Spielmaterials und Einsatz von Medien werden die Kinder vielfältig zum Sprechen angeregt. Die Kinder werden bestärkt, ihren Gefühlen und Gedanken eine Sprache zu geben.

An Wochenenden werden Vorschul- bzw. Kindergartenkinder durch unsere Pädagogen und Betreuer auf die Schule vorbereitet. Durch diese vorschulische Betreuung bekommen Kinder die Möglichkeit, sich mit den zukünftigen Aufgaben wie Lesen, Schreiben und Rechnen vertraut zu machen. Zusätzlich bieten wir Türkischunterricht für die Gruppe. Den Kindern wird außerdem beigebracht, sich gut in einer Klassengemeinschaft einzufinden. Auch das Verhalten gegenüber der Lehrerschaft spielt bei dieser Betreuung eine große Rolle.

Zielgruppe          :  Kinder der Altersgruppe 4-6

Kursbeginn         :

Jeden Samstag   :  4 UE  von 09:30 bis 12:30 Uhr

Vorbereitung auf Real & Gym

Zielgruppe:              1. – 4. Klasse

Inhalt der Kurse:   Nachhilfeunterricht

Fächer:                     Deutsch, Mathematik und Englisch

Kurszeiten:              Jeden Samstags 09:30 – 13:30 Uhr

Kursbeginn:

Kursende:

Kursdauer:              38 Wochen

Wöch. U.std.:          4

Der mittlere Schulabschluss (Fachoberschulreife) und der Hauptschulabschluss nach Klasse 10 werden in Nordrhein-Westfalen seit dem Schuljahr 2006/07 in einem Abschlussverfahren vergeben. Alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen an Hauptschulen, Realschulen, Gesamtschulen und Sekundarschulen nehmen daran teil. Abendrealschulen und Waldorfschulen nehmen ebenfalls an dem Verfahren teil. An Förderschulen und Waldorf-Förderschulen nehmen diejenigen Schülerinnen und Schüler teil, die zielgleich unterrichtet werden und die entsprechenden Abschlüsse anstreben. Den Kern des Prüfungsverfahrens bilden schriftliche Prüfungen mit zentral gestellten Aufgaben in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Hinweis für die Gymnasien Schülerinnen und Schüler an Gymnasien nehmen nicht an den zentralen Prüfungen am Ende der Klasse 10 teil. Im Gymnasium werden die Abschlüsse nach Maßgabe der Verordnung über den Bildungsgang und die Abiturprüfung in der gymnasialen Oberstufe (§40 Abs. (2) APO-GOSt B) erworben.

Weitere Informationen erhalten Sie im Bildungsportal standardsicherung.schulministerium.nrw.de.

In Nordrhein-Westfalen finden die Abschlussprüfungen für die Sekundarstufe II mit zentralen schriftlichen Prüfungsaufgaben statt. Sie werden in allen schriftlichen Prüfungsfächern durchgeführt und knüpfen an die verbindlichen Vorgaben der aktuellen Lehrpläne für die gymnasiale Oberstufe an. Inhaltlich und thematisch beziehen sich die Prüfungsaufgaben auf den Rahmen der jetzt gültigen Lehrpläne.

Grundlage der Abiturprüfung ist der Unterricht in der Qualifikationsphase in den Jahrgangsstufen 12 und 13.

Quelle: http://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/abitur/abitur-gymnasiale-oberstufe

Ein gutes Abitur ist die Basis für ein erfolgreiches Studium und der Schlüssel für viele Ausbildungsberufe. Auf dem Weg zur Hochschullandschaft oder zum Berufseinstieg begleiten wir Abiturienten durch gezielte Vorbereitungskurse.

Die Kursinhalte setzen sich wie folgt zusammen:

  • Umgang mit Prüfungsstress
  • Lösen und erklären von Beispielaufgaben
  • Probeklausuren
  • Die Kurse finden in den Osterferien statt, so dass eine zeitliche Nähe zu den Abiturprüfungen gegeben ist.